Studienprojekt | Produkt-Entwicklung | 2016

Ausgangslage

Die Marke Aesop ist gestalterisch extrem gut aufgestellt, sowohl im Packaging als auch im Storedesign. Die Absatzzahlen gehen stetig nach oben und jedes Jahr werden zahlreiche neue Stores eröffnet. Offensichtlich gibt es kein echtes „Problem“, bei dem man als Gestalter einhaken könnte.

Aus diesem Grund wird der Fokus auf die Weiterentwicklung der Marke gelegt. Wo kann Aesop anknüpfen? Wie kann die Marke ausgebaut werden, um neue Märkte und Käuferschaften zu erschliessen? Was sind relevante Themen für die Marke Aesop, was sind die aktuellen Trends / Zeitgeist.

brand_diamond

Der Kern der Marke Aesop ist die Verwendung von hochwertigen, natürlichen Inhaltsstoffen. Die Produkte werden zwar nicht unter dem Label „Naturkosmetik“ verkauft, aber ein Großteil der Bestandteile sind natürlichen Ursprungs. Aus diesem Grund wird der Fokus der Weiterentwicklung auf Pflanzen gelegt. Aktuelle Trends wie der bewusste Konsum von gesunden Lebensmitteln, Bio, vegetarisch & vegane Ernährung, Paleo usw sollen ebenfalls einfliessen.

Idee

Idee ist es, mit der Marke Aesop einen neuen Markt zu erschliessen, der für die aktuelle Käuferschicht Relevanz hat und weitere Neukunden gewonnen werden können.

Aus diesem Grund wird die Subbrand „Ae by Aesop“ entwickelt. Unter dem Label werden Premium-Getränke vertrieben, die mit natürlichen Blütenauszügen und einer ausgewogenen Mineralisierung harmonisierend auf den Organismus wirken. Die Kern-Philosophie von Aesop, hochwertige pflanzliche Inhaltsstoffe zu verwenden, wird somit auf ein neues Produkt ausserhalb des bisherigen Verkaufsangebotes übertragen. Naturprodukte für die äußerliche und innere Anwendung. Die Marke wird nicht direkt unter dem Namen Aesop entwickelt, damit die Abgrenzung von Kosmetik zu Lebensmitteln auch in der Gestaltung stattfinden kann. Um trotzdem das Vertrauen und die Bekanntheit der Marke zu nutzen, wird der Claim „by Aesop“ angehängt.

Farbwelt / Logo / Typo

Der Marktauftritt von „Ae by Aesop“ soll in starker Anlehnung an die Hauptbrand stattfinden. Aus diesem Grund wird auch hier mit der Schrift „Optima Medium“ gearbeitet und ein ruhiges, zurückhaltendes Design angestrebt, welches dem wissenschaftlichen „Apotheken-Look“ von Aesop gerecht wird. Der Eyecatcher im Aesop-Logo, das Makron über dem Buchstaben „e“, wird als Wiedererkennungsmerkmal eingesetzt.

aesop_scribbels4aesop_logoentwurfeaesop_logoentwurf

Zum Verkaufsstart sollen vier Produkte auf den Markt gebracht werden. Das „Flower infused spring water“ in drei verschiedenen Varianten. Es handelt sich um natürliches Quellwasser, welches mit Bio-Blütenauszügen angereichert wird. Weiterhin gibt es die „Flower infused energy drops“, die konzentrierte Blütenauszüge und Mineralien beinhalten und nach belieben mit Mineralwasser vermischt werden können.

Gestalterisch wird das Packaging an Wasserfarben und Aquarell angelehnt. Es soll ein flüchtiger, leichter Eindruck der Geschmacksnote entstehen und die harmonisierenden Eigenschaften ins Zentrum gestellt werden. Die Farbwelt der einzelnen Produkte wird aus den verschwendeten Inhaltsstoffen abgeleitet.

aesop_farbwelt

Packaging

Das Packaging wird im Formfaktor an die bekannten Aesop-Flaschen angelehnt und ebenfalls einen geraden Korpus und rundem oberen Abschluss aufweisen. Als abgrenzendes Merkmal wird für die „Ae“ Lebensmittelsparte nur klares Glas eingesetzt, während Aesop nur braune Glasflaschen verwendet. Das Label wird direkt vorder- und rückseitig auf die Flasche aufgedruckt. Ein Papierlabel über dem Schraubverschluss sorgt für hochwertige, handgefertigte Optik und die Sicherheit beim Konsumenten, dass die Flasche bisher nicht geöffnet wurde.

aesop_packaging_1aesop_packaging_2aesop_packaging_3

Website

„Ae by Aesop“ wird mit einer eigenen Webseite auftreten, auf der die vier verschiedenen Produkte beworben werden. Die einzelnen Inhaltsstoffe werden aufgelistet und erklärt. Bei der Gestaltung wird mit großflächigen Visuals und viel Weißraum gearbeitet.

aesop_website1

aesop_website2

 

APP

Als zusätzliche Marketing-Strategie wird die App „Ae Water Meditation“ entwickelt und über alle gängigen Appstores zum Download angeboten. In der App hat der Nutzer die Möglichkeit, in einem selbst festgelegten Zeitfenster Wassergeräusche und Meditationsanleitung abzurufen und so im Alltag ein paar Minuten Entspannung zu finden.

Die App greift die harmonisierende und ausgleichende Wirkung des „flower infused spring waters“ auf und verknüpft sie mit einer mobilen Anwendung. Durch den kostenlosen Download wird eine vielschichtige Käuferschaft erreicht und neben dem praktischen Nutzen mit der neuen „Ae“ Marke vertraut gemacht.

aesop_app_5

aesop_app_3

 

Idee & Umsetzung: Martyna Gwerzdyte & Luca Candotti

Die gekennzeichneten Studienprojekte sind Abschlussarbeiten des Kurses   SoSe 2016 „Prototypic Brand Development“ an der HAW. Alle Ideen und Ab-  bildungen sind fiktiv und stehen in keinem Zusammenhang mit einem realen Auftrag. Alle Ideen sind geistiges Eigentum der Studenten.