Studienprojekt | Re-Design | 2016

Die Aufgabe:

Im Rahmen des Branddesign-Kurses „Prototypic Brand Development“ haben wir uns dem Redesign des Unternehmens Peek & Cloppenburg aus der Textilbranche gewidmet. Dabei handelt es sich um eine Bekleidungshauskette, die aktuell über 300 verschiedene Marken für Damen-, Herren- und Kinderbekleidung führt.

P&C_Brand-Diamond.png

Schrift und Bildmarke:

P&C ist ein Unternehmen mit langer Schneidertradition. Dies soll auch in der Bildmarke aufgegriffen werden. Nadel und Faden bilden ein &-Zeichen. Der Knopf ist in das &-Zeichen integriert und rundet das Gesamtbild ab.

P&C_Schrift_neu.png

pc_logo-entwicklungpc_logo-entwicklung_2pc_logo_neu

Farbschema:

Um die Ähnlichkeit zu Konkurrenz-Marken zu vermeiden, haben wir neue Farben definiert und auf die Kombination Rot/Blau verzichtet. Die neue Farbzusammenstellung aus dem dunkleren Blau, Gold und Beige wirkt elegant und hochwertig.

P&C_Farbschema.png

Die lange Schneidertradition von P&C wird im Design der Muster aufgegriffen.

P&C_Muster.png

Icons:
Bildschirmfoto 2016-10-26 um 16.27.39.png

Packaging:

Um dem Qualitätsanspruch gerecht zu werden, ist die Plastiktüte einer hochwertigen Papiertüte gewichen. Das P&C-Muster findet sich als kleines Detail in Form eines Aufklebers im oberen Bereich der Papiertüte wieder.

pc_packagingpc_labelspc_labels_2pc_visitenkarten

Store:
P&C_Store.png

Website:
pc_webiste_1pc_webiste_2

App:
P&C_App.png

Fazit Wir sind dem Qualitätsanspruch von P&C durch ein hochwertiges Design gerecht geworden, das die Tradition des Unternehmens aufgreift.

 

Idee & Umsetzung: Marie Frenzel, Céline Dingean & Lena Grönlund

Die gekennzeichneten Studienprojekte sind Abschlussarbeiten des Kurses   SoSe 2016 „Prototypic Brand Development“ an der HAW. Alle Ideen und Ab-  bildungen sind fiktiv und stehen in keinem Zusammenhang mit einem realen Auftrag. Alle Ideen sind geistiges Eigentum der Studenten.